Vinylboden verlegen – für robusten Boden im ganzen Haus

Mit Vinyl setzen Sie auf einen komfortablen Boden mit vielen tollen Eigenschaften. Unser Boden ist gedacht und gemacht für Menschen, die einfach bequem und sorglos leben wollen – insbesondere dann, wenn es um die tägliche Nutzung eines Bodens geht. Dabei tritt unser moderner Vinylboden im wahrsten Sinne des Wortes leise auf und hält sich dezent im Hintergrund, selbst dann, wenn es mal etwas robuster zugeht.

Alle Vinylböden unseres Sortiments verfügen über eine 0,55 oder 0,3 mm starke Nutzschicht, die ihnen ihre besondere Robustheit verleiht, sie vor Abrieb schützt und für ein langfristig schönes Dekorbild sorgt. Egal in welcher Ausführung besticht der Boden dank seiner leichten Elastizität durch ein angenehmes Laufgefühl. Die Pflegeleichtigkeit rundet den Komfort ab. Der perfekte Boden für das echte Leben – Leise. Robust. Einfach bequem.

Besuchen Sie Baustoff Brandes und erleben Sie unsere zahlreichen Vinylböden hautnah. Unser Team steht Ihnen währenddessen gerne beratend zur Seite, informiert Sie und unterstützt Sie bei der Suche nach dem passenden Bodenbelag. Wir freuen uns auf Sie!



Warum Vinyl? Vorteile von Vinylböden

Während sich Vinyl im gewerblichen Bereich schon seit vielen Jahrzehnten bewährt hat, so hatte der Kunststoffboden es im privaten Wohnraum zunächst schwieriger. Das Material konnte zwar mit seinem günstigen Preis überzeugen, nicht jedoch mit der Optik, die vor einigen Jahren noch sehr altmodisch anmutete. Heute ist Vinyl hingegen ein beliebter Bodenbelag, der viele Möglichkeiten zur individuellen Raumgestaltung bietet. Ob in realistischer Holzoptik, im Dielendesign oder mit bunten und ausgefallenen Aufdrucken – Vinyl ist wandelbar wie nie und bietet als modischer Designboden eine echte Alternative zu Parkett oder Laminat.

Pflegeleicht und einfach zu reinigen

Vinylböden sind sehr pflegeleicht und einfach zu reinigen. Schon ein feuchtes Tuch genügt für gröbere Verschmutzungen, ansonsten reicht auch der Griff zum Staubsauger.

Einfaches Verlegesystem

Vinyl verlegen ist vergleichsweise einfach, ähnlich wie das Verlegen von Laminat. Auch die sogenannten Klick-Verbindungen sind bei Vinylböden erhältlich.

Robuste Oberfläche

Vinylböden haben eine robuste Oberfläche, die sie widerstandsfähig macht. Aber Vorsicht, andererseits ist das Material auch vergleichsweise weich, weshalb schwere Gegenstände mit Vorsicht darüber befördert werden sollten.

Feuchtigkeitsresistent

Vinylböden sind nicht nur ideal für die Wohnräume geeignet, sondern können dank ihrer Feuchtigkeitsresistenz auch im Badezimmer oder der Küche verlegt werden. Denken Sie in dem Fall an einen wasserfesten Kleber und eine Versiegelung der Abschlüsse mit Silikon.

Gutes Preis-Leistungsverhältniss

Vinyl bietet nahezu unzählige Möglichkeiten an Designs, Farben und Verarbeitungsvarianten. Dank des guten Preis-Leistungsverhältnisses kommen hier all diejenigen auf ihre Kosten, die sich von Zeit zu Zeit etwas Abwechslung auf dem Boden wünschen.

Vinylböden mit hohen Auflagen

Anders als bei klassischen PVC-Böden der Vergangenheit unterliegen heutige Vinylböden hohen Auflagen. Über gesundheitsgefährdende Weichstoffe im Vinyl oder andere schädliche Zusätze müssen Sie sich daher keine Sorgen machen.



Dryback Böden – festverklebte Designbeläge

Der 2 oder 2,5 mm starke Design-Vinylboden ist dank seiner geringen Aufbauhöhe der perfekte Boden für Renovierungen. Der Dryback Boden oder auch festverklebte Bodenbelag ist vor allem dann die richtige Wahl, wenn er einer intensiven Nutzung ausgesetzt wird. Ein solcher Design-Vinylboden wird vollflächig verklebt und erhält daher seine zusätzliche Robustheit und ein gleichbleibend schönes Bodenbild. Gerade in gewerblich genutzten Räumlichkeiten mit großen Flächen und starker Frequentierung trumpft dieser Boden besonders auf. Seine Zusammensetzung besteht zu 100 % aus wasserabweisenden Materialien, sodass dieser Design-Vinylboden besonders für alle Räume, in denen mit Wasser hantiert wird, optimal geeignet ist.

Während sich Vinyl im gewerblichen Bereich schon seit vielen Jahrzehnten bewährt hat, so hatte der Kunststoffboden es im privaten Wohnraum zunächst schwieriger. Das Material konnte zwar mit seinem günstigen Preis überzeugen, nicht jedoch mit der Optik, die vor einigen Jahren noch sehr altmodisch anmutete. Heute ist Vinyl hingegen ein beliebter Bodenbelag, der viele Möglichkeiten zur individuellen Raumgestaltung bietet. Ob in realistischer Holzoptik, im Dielendesign oder mit bunten und ausgefallenen Aufdrucken – Vinyl ist wandelbar wie nie und bietet als modischer Designboden eine echte Alternative zu Parkett oder Laminat.


Klick-Vinyl für ein einfaches Verlegen

Der Vinylboden zum Klicken verfügt über nahezu alle Vorteile, die auch die Klebe-Variante bietet. Ein wesentlicher Unterschied des 5 oder 6,7mm starken Vollvinyls ist die Klickverbindung, die eine schnelle und sichere schwimmende Verlegung garantiert. Der Design-Vinylboden zum Klicken besteht ebenso wie die Klebe-Variante aus 100 % wasserabweisenden Produktbestandteilen, sodass auch dieser Vinylboden feuchtraumgeeignet ist. Ein integriertes Glasfasernetz schützt den Boden vor thermischer Ausdehnung und bietet somit zusätzliche Sicherheit.


Vinyl auf HDF-Träger

Der Design-Vinylboden auf HDF-Träger ist perfekt für die Verlegung auf alten Böden wie z.B. Fliesen geeignet. Er besteht aus einer Vinyl-Deckschicht, die auf eine HDF-Trägerplatte aufgebracht wird. Vinyl auf Trägerplatte wird schwimmend verlegt – das bedeutet, dass keine Klebstoffe nötig sind, die Arbeit sehr sauber verläuft und die einzelnen Platten bei Bedarf wieder herausgenommen werden können. Somit erhält der Boden zusätzliche Aufbauhöhe, die Unebenheiten im Untergrund kaschiert und für ein perfektes Laufgefühl sorgt. Die quellgeschützte Trägerplatte ist mit einer bereits integrierten Kork-Trittschalldämmung versehen und reduziert Laufgeräusche um ein Vielfaches. Einfach komfortabel.

Vinyl ohne Weichmacher – phthalatfreie Vinylböden

Weichmacher werden benötigt, um einem Vinylboden seine besondere Elastizität zu verleihen. Manche Hersteller verwenden Weichmacher, die aus Sojabohnen gewonnen werden, somit wohnbiologisch vollkommen unbedenklich sind und sogar in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen. Durch den Einsatz der biobasierten Weichmacher sind unsere Vinylböden phthalatfrei.






Interesse an unsere Produkten?

Termin vereinbaren

Planen Sie eine Renovierung, Sanierung, einen Neubau oder wünschen sich fachliche Unterstützung bei einem anderen Bauprojekt? Dann vereinbaren Sie ganz unkompliziert einen Termin mit uns und geben Sie Ihr Wunschdatum an.

Baustoff Brandes in Ihrer Nähe

Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen direkt vor Ort! Baustoff Brandes ist für Sie in Peine, Burgdorf, Braunschweig, Blankenburg, Teltow, Magdeburg, Aschersleben und Hannover da. Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, Adressdaten und jeweiligen Sortiments-Schwerpunkte.