Klinkersteine

Klinkersteine kaufen bei Baustoff Brandes

Bei uns finden Sie Klinkersteine, Verblender und Riemchen in allen Farben und Formen von den bekanntesten Marken. An unseren 8 Standorten von Hannover bis Potsdam beraten wir Sie gerne zu Ihrem Bauprojekt.

Wir bieten Ihnen auch den Service einen Lieferung von Baustoffen an Ihren Wunschort an. Gerne liefern wir Ihnen Klinkersteine, Riemchen und Verblender. Hier finden Sie unseren Lieferservice für Fassadenbaustoffe.



Unser Sortiment an Klinkersteinen, Verblendern und Riemchen

Wir haben neben Klinkersteinen auch Hintermauersteine für jedes Bauprojekt. Wir haben alles für die Fassade, den Garten, den Pflasterweg oder auch den Kanalbau. 

Oft werden Begrifflichkeiten wie Verblender, Klinkerfassade und Riemchen synonym verwendet, es gibt aber wesentliche Unterschiede. Bei Verblendern handelt es sich um einen Sammelbegriff der sowohl Riemchen als auch echte Mauersteine für die Außenfassade umfasst. Riemchen oder auch Flachverblender werden vor allem bei einschaligen Mauern verwendet. Es handelt sich hierbei um längliche Platten die bis zu 2,5 cm dick sind. Sie werden entweder direkt auf das Mauerwerk geklebt, entweder unverputzt oder verputzt.  Im Gegensatz dazu gibt es auch zweischaliges Mauerwerk wo das Hintermauerwerk (nicht sichtbar) und die Sichtmauer/Fassade jeweils aus kompletten Steinen besteht, also zwei Mauern. Hier erklärt sich auch der Begriff Klinkerfassade womit ein echtes Sichtmauerwerk aus Klinker vor einem Hintermauerwerk gemeint ist.

Riemchen/Flachverblender

  • aus Tonbaustoffen: Klinker und Ziegel
  • andere Baustoffe: Kalksandstein, Zement, Keramik, Naturstein
  • Sparverblender
  • Farben: unterschiedliche Rottöne, schwarz, gelb
  • Marken: Feldhaus, Hagemeister, Terca uvm.

 

Verblender

  • Klinkerfassade
  • aus Naturstein

    Hintermauersteine

    • Kalksandsteine
    • Porenbeton/Ytong Steine
    • Porotonziegel
    • Blähtonsteine

    Pflasterklinker

    • Farben: rot, blau, schwarz, anthrazit, 
    • mit und ohne Frase
    • Marken: Wienerberger, Galanda, Bockhorn, Vandersanden

    Wofür kann man Klinker verwenden?

    Klinker kommt hauptsächlich in 4 Bereichen zum Einsatz:

    • als Fassadenklinkerl für die Außenwand als auch im Innenbereich zumeist als dekorative Klinkerriemchen
    • für private und öffentliche Wege und Plätze als Pflasterklinker
    • in der Gartengestaltung beispielsweise für Zaunpfeiler, Brüstungen, Gartenmauern
    • für den Kanalbau

     

     


    Riemchen/Flachverblender


    Pflasterklinker


    Hintermauersteine


    Wie werden Klinkersteine hergestellt?

    Es gibt 3 Herstellungsverfahren:

    • Strangpressverfahren
    • Handformverfahren
    • Wasserstrichverfahren

    Allen Gemein ist, dass Klinkersteine immer aus Ziegel hergestellt werden denn Ton der gebrannt wird, ist immer ein Ziegel. 

    Im Strangpressverfahren wird die Masse mithilfe eines Mundstücks in einen Strang gepresst und dann in Form geschnitten. Jetzt sind die Rohlinge noch weich und kommen nach einer Lagerung zur Trocknung in den Ofen. Im Gegensatz zu Ziegeln, werden Klinker länger gebrannt und mit einer höheren Tempartur bei über 1200°C. Dadurch schmilzt die Oberfläche und verschließt sich. Dadurch wird der Klinkerstein wasserfester, bekommt eine höhere Druckfestigkeit und ist frostbeständiger.

     

     

    Handformverfahren:

    Das Handformverhahren ist eines der ältesten Methoden der Klinkerherstellung. Hierbei wird das Gemisch in eine Handform gefüllt und bekommen eine einzigartige Struktur, sowohl an den Rändern als auch an der Oberfläche. Damit der Rohling aus der Form entnommen werden kann, kommt beim Handformverfahren Sand als Trennmittel zum Einsatz.  Heutzutage ist dieses Verfahren automotisiert und wird nicht mehr von Hand durchgeführt, behalten aber Ihre individuelles Aussehen.

    Wasserstrichverfahren

    Beim Wasserstrichverfahren ist der Prozess ähnlich wie beim Handformverfahren, außer dass die Trennung nicht mit Sand sondern mit Wasser vollzogen wird. Auch bei diesem Verfahren bekommt der Klinker eine individuelle Struktur, jedoch in der Regel etwas glatter als beim Handformverfahren.


    Welche Größen gibt es bei Klinker, Riemchen und Verblendern?

    Die Größen und Formate von Klinkern sind in der DIN 1053 Mauerwerk geregelt. Als Ausgangsbasis der Formate wird das Normalformat (240 mm Länge x 115 mm  Breite  x 71 mm Höhe) verwendet. Für Bauherren ist das Format der Steine und der Fugen ein wichtiger Faktor um den Stil des Hauses zu unterstreichen.

    Was ist die Schichthöhe?

    Die Schichthöhe bezeichnet die Höhe der Steinreihe plus die Fuge. Die Schichthöhe hängt somit vom gewählten Steinformat ab.

    Beispiel: Normalformat: 71 mm + 12,3 mm Fugen = 83,3 mm Schichthöhe.

    Diese Angaben sing genormt, das bedeutet für jedes Steinformat ist die optimale Fugenbreite bereits festgelegt.

    Bezeichnung

     

    Länge/Breite/Höhe in mm   Schichthöhe in mm
    Normalformat240 x 115 x 71 mm83,3 mm  
    Dünnformat240 x 115 x 52 mm62,5 mm
    Waalformat210 x 100 x 50 mm62,5 mm
    Waal-Dickformat210 x 100 x 65 mm76,9 mm
    Langdünnformat290 x 115 x 52 mm62,5 mm
    Zweimal Dünnformat  240 x 115 x 113 mm125 mm

    Muss man Klinker versiegeln/imprägnieren?

    Klinker ist aufgrund der hohen Temperaturen mit denen er gebrannt wird, bereits wasserundurchlässig. Somit ist erstmal eine Versiegelung für die Klinkerfassade oder den Pflasterklinker nicht zwingend erforderlich. Jedoch gibt es qualitative Unterschiede bei Klinkersteinen, so dass man beim Kauf von Klinkersteinen sich beraten lassen sollte zur generellen Qualität und die Waseraufnahme des Steins. Nach ungefähr 10 Jahren sollte man seine Fassade noch einmal überprüfen auf: Harrisse, Frostschäden und weiteren Schäden um dann eine eventuelle Versiegelung zu berücksichtigen. Die Lebensdauer der Fassade kann damit erheblich verlängert werden.


    Klinker kaufen an unseren 8 Standorten

    Klinker Großhandel - an unseren 8 Standorten können Sie sich vor Ort einen Eindruck machen von unseren angeboten Klinkersteinen, Verblendern usw. Unser Fachpersonal im Bereich Rohbau hilft Ihnen bei jeglichen Fragen weiter zu Themen wie Kosten, optimales Material für Ihr Bauvorhaben, Größe und Maßen und vielem mehr.

    Baustoff Brandes Hannover
    Davenstedter Straße 97
    30453 Hannover
    Telefon: 0511 / 874578-0

     

    Baustoff Brandes Peine

    Dieselstraße 1
    31228 Peine

    Telefon: 05171 7009 0


    Baustoff Brandes Burgdorf

    Leineweberstraße 1
    31303 Burgdorf
    Telefon: 05136 8843 0

    Baustoff Brandes Braunschweig

    Petzvalstraße 39
    38104 Braunschweig
    Telefon: 0531 214898 0

     

    Baustoff Brandes Blankenburg
    Regensteinsweg 23
    38889 Blankenburg
    Telefon: 03944 9019 0

     

    Baustoff Brandes Teltow

    Robert-Koch-Straße 41

    14513 Teltow
    Telefon: 03328 3987 0


    Baustoff Brandes Magdeburg

    Ohrestraße 46-49
    39124 Magdeburg
    Telefon: 0391 28961 0

    Baustoff Brandes Aschersleben

    Daimlerstraße 4
    06449 Aschersleben

    Telefon: 03473 9265 0
     

     




    Termin vereinbaren

    Bei uns finden Sie alles Wichtige zum Thema Dach, Dämmsysteme und Dacheindeckungen. Vom stabilen Dachziegel bis zur richtigen Dachfolie. Vereinbaren SIe bequem einen Termin bei und mit einem Fachberater der Ihnen bei uns in einer der Filialen weiterhelfen wird.

    Baustoff Brandes in Ihrer Nähe

    Besuchen Sie uns in einer unserer Filialen direkt vor Ort! Baustoff Brandes ist für Sie in Peine, Burgdorf, Braunschweig, Blankenburg, Teltow, Magdeburg, Aschersleben und Hannover da. Hier finden Sie unsere Kontaktmöglichkeiten, Adressdaten und jeweiligen Sortiments-Schwerpunkte.