Bild: Tueren, Tore und Fenster
Hochwertige Innentüren

Hochwertige Türen von Baustoff Brandes in Peine

Hochwertige Innentüren bereichern mit ihrem schicken Design jeden Wohnraum. Unsere Experten halten eine große Auswahl an Türen in Peine bereit, die höchsten Ansprüche gerecht werden. Tür ist nicht gleich Tür, es gibt zahlreiche verschiedene Ausführungen, darunter

  • Innentüren aus Echtholz
  • Innentüren in Holz Optik
  • Glastüren
  • Schiebetüren

Was sollte man beim Kauf einer Innentür in Peine beachten?

In unserem Unternehmen in Peine beraten wir unsere Kunden ausführlich über Innentüren bzw. Zimmertüren. Zum Verkauf stehen klassische Türen aus Holz ebenso wie moderne Produkte mit Verglasung sowie spezielle Türen aus Stahl für Innen- und Außenbereiche.

Eine hochwertige Qualität und ein ansprechendes Design sind Grundvoraussetzung für eine Zimmertür. Aber was gibt es ansonsten zu beachten? Zunächst sollte man sich folgende Fragen stellen:

  • Für welche Räumlichkeit ist die Zimmertür bestimmt?
  • Wird die Innentür häufig beansprucht und muss deshalb besonders stabil sein?
  • Soll ein Lichtausschnitt in Form von Glas vorhanden sein?

Bild: Schiebetüren

Innentüren für Bäder

Bei Türen für Badezimmer ist es wichtig, dass Türblatt, Zargen und Bindeglieder mit hochwertigen Oberflächen versehen sind, welche Feuchtigkeit standhalten.

Wer sich für eine moderne Variante mit Einsätzen aus Glas entscheidet, kann zur Wahrung der Privatsphäre einen Rolladen anbringen.

Bei Baustoff Brandes in Peine gibt es sowohl den klassischen Rolladen, als auch hochwertige Raffstores als Sonnenschutz, dessen Montage außen erfolgt. Ein Rolladen im Innenbereich bietet sich sowohl für Glastüren - beispielsweise zur Terrasse oder dem Garten hin - als auch für Zimmertüren, die zwei Räume voneinander trennen, an. Unser Team in Peine steht zur Beratung rund um Rolläden bereit, die in Form von einzelnen Kästen, Panzern und kompletten Systemen im Angebot stehen.



Verschiedene Formen von Zimmertüren

Großer Beliebtheit erfreuen sich Schiebetüren. Speziell für Wohnraum mit wenig Platz sind sie geradezu prädestiniert. Außerdem bieten diese Türen Barrierefreiheit. Anschlagtüren mit Zarge und einem Türblatt, das sich entweder in den Raum hinein oder nach außen öffnet, stellen die klassische Variante dar. Sind diese blickdicht, sorgen sie für eine höchstmögliche Privatsphäre - sowohl optisch, als auch akustisch.

Bild: Türformen


Bild: Materialauswahl bei Türen

Innentüren mit großer Farb- und Materialauswahl

An erster Stelle stehen Sicherheit sowie Schall- und Wärmedämmung. Aber auch das Türdesign ist bei der Auswahl zu berücksichtigen, damit sich die Tür harmonisch in die Einrichtung eingliedert. Bei der Herstellung werden Massivholz, Vollspanplatten, Glas, Kunststoff, Aluminium und Stahl eingesetzt. Für welches Material man sich entscheidet, hängt vom eigenen Geschmack und vom Bestimmungsort ab.

Der Farbauswahl sind in der Regel keinerlei Grenzen gesetzt. Zudem lassen sich viele Produkte auch mit einem neuen Anstrich versehen. Beliebteste Farbe für den Innenbereich ist seit langer Zeit Weiß. Die sogenannte unbunte Farbe ist neutral, d.h. sie lässt sich mit allen anderen Tönen unseres Spektrums kombinieren. Was viele Menschen nicht wissen: Weiß ist nicht gleich Weiß. So gibt es einige unterschiedliche Nuancen, darunter Alt-, Creme- und Elfenbeinweiß.


Wer auf eine rustikale Ausstattung Wert legt, sollte sich für eine Holztür in einem Naturton entscheiden. Auch in diesem Bereich gibt es eine große Palette unterschiedlicher Produkte. Jede Holzart weist einen anderen Farbton und eine individuelle Maserung auf. Zu den dunklen Hölzern zählen unter anderem Mahagoni und Wenge. Hellere Varianten sind die Tanne und Esche.


Die Wichtigkeit von Farben

Haben Sie Fragen zum Thema? Rufen Sie uns gern unter (0 51 71) 70 09 0 an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@baustoff-brandes.de.